XING: Event-Einladungen einzelner Personen blockieren

| Keine Kommentare

XING ändert Layout und Funktionen derzeit offensichtlich häufig. Als ich heute versuchte, herauszufinden, wie ich die lästigen, weil zu häufigen Event-Einladungen einzelner Personen abbestellen beziehungsweise blockieren kann, stellte ich fest, dass die noch kürzlich eingeübte Methode nicht mehr funktionierte. Hier habe ich aufgeschrieben, wie es statt dessen geht.

Die einfachste Methode, keine Event-Einladungen bestimmter Personen auf XING zu erhalten, ist natürlich nach wie vor, den Kontakt einfach zu entfernen. Oft möchte man aber einfach die Benachrichtigungen nicht mehr erhalten, die Kontaktdaten braucht man aber noch aus dem einen oder anderen Grund.

Geht nicht mehr: XING-Nachrichten von Kontakten generell unterbinden

Bisher war es möglich, einzelnen Personen einfach zu untersagen, Nachrichten an das eigene Profil zu senden. Das schloss dann auch Event-Eimladungen mit ein. Es funktionierte jeweils auf dem Profil des Betreffenden über „Datenfreigabe bearbeiten. Dort konnte man das Kästchen „XY darf Ihnen Nachrichten senden“ deaktivieren, und die Sache war geritzt. Jetzt sieht es so aus, dass einem alle eigenen Kontakte offenbar immer Nachrichten senden können, denn das Kästchen ist deaktiviert und durch eine Information ersetzt:

XING Kontakt Nachrichten

„Als Kontakt darf XY Ihnen Nachrichten schreiben.“ bedeutet: Er/sie darf Sie auch so großzügig, wie er will, mit Event-Einladungen bedenken.

Generell keine Nachrichten mehr erhalten? Da hilft nur „Entfernen“!

Wer grundsätzlich von einem bestimmten Kontakt keine Nachrichten mehr erhalten will, hat zugleich auch nur noch die Wahl den Kontakt ganz zu entfernen. Anders sieht das zum Glück für Event-Einladungen aus.

Event-Einladungen je Mitglied blockieren

Hier findet sich ein sehr unscheinbarer kleiner Link mit dem Text „Benachrichtigung unerwünscht“ rechts neben dem Profilbild des Einladenden (und nicht mehr, wie noch Anfang des Jahres hier beschrieben, daneben). Wer diesen findet und daraufklickt, erhält folgenden Dialog:

XING Event-Einladungen blockieren

So kann man also alle Event-Benachrichtigungen des Betreffenden für die zukunft blockieren. Über denselben Link lässt sich die Blockierung auch wieder aufheben.

Wer später einmal nachsehen will, wen er blockiert hat, oder einzelne Blockierungen wieder aufheben will, findet dazu oben in der Übersicht der Event-Benachrichtigungen einen Link:

Blockierungen wieder aufheben

Hier können Sie also die blockierten Veranstalter aufrufen und auch wieder „entblocken“, wenn Sie das möchten.

War dieser Artikel hilfreich für Sie? Dann teilen Sie ihn doch bitte mit anderen!

 


Dr. Kerstin HoffmannDie Autorin: Dr. Kerstin Hoffmann berät und unterstützt Unternehmen sowie Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in in digitalen Strategien, Public Relations und Corporate Blogging. Sie gibt Workshops, hält Vorträge und schreibt Bücher. Ihr Blog “PR-Doktor” ist laut Ebuzzing eines der führenden deutschen Blogs über digitale Kommunikation. Sie wollen mehr darüber erfahren, was Kerstin Hoffmann mit ihrem Team für Ihr Unternehmen tun kann? Hier geht es zum Beratungsangebot. »

kontakt(at)kerstin-hoffmann.de | Kontaktformular »


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.