Buchrezension: „Meine 350 besten iPhone & iPad Tipps: Alle Tipps und Tricks zu iOS 8“

| 2 Kommentare

 

Amazon-Partnerlink:  Meine 350 besten iPhone-Tipps: Alle Tipps und Tricks zu iOS 8„Schlag nach bei Giesbert!“: Wenn jemand Tricks und Problemlösungen zu Apple-Produkten kennt, dann der Computerjournalist und Buchautor Giesbert Damaschke, der seit vielen Jahren über diese Themen schreibt. Ich habe sowohl ein iPhone 6 als auch ein iPad Retina. Ich betreibe beide unter iOS 8. Insofern habe ich mich sehr gefreut, als ich dieses Buch unerwartet in meinem Briefkasten fand: „Meine 350 besten iPhone & iPad Tipps: Alle Tipps und Tricks zu iOS 8„*.

Nun sind ja gerade Apple-Geräte sehr intuitiv und einfach zu bedienen, und man sollte meinen, dass dazu kein Buch nötig ist. Doch der Klappentext verspricht: „Es ist erstaunlich welche Fähigkeiten dem System zu entlocken sind, von denen kaum etwas weiß. Selbst wenn Sie glauben, Sie kennen Ihr iPhone oder iPad auswendig, hält das System noch so manche Überraschung für Sie bereit.“

So ist es tatsächlich. Ich füge noch hinzu: Selbst die Funktionen, die leicht zu finden sind, kann man sich nicht alle merken, zumal wenn man sie nur gelegentlich braucht. Dazu gehören bei mir zum Beispiel solche Anwendungen wie Bilder von Websites zu sichern, auf einer Website zu suchen oder bestimmte Anrufer zu sperren.Von etlichen Funktionen wusste ich gar nicht. Zum Beispiel war mir nicht klar, dass ich Mails direkt im Sperrbildschirm löschen kann, und mit dem Kalender stand ich bis dato eher auf dem Kriegsfuß. Wer also seinen Geräten etwas mehr als den komfortablen Standard entlocken will, ist mit diesem Buch sehr gut bedient.

Nun sind solche Anleitungsbücher mit dem raschen Wechsel der Technik schnell zumindest in Teilen veraltet. Doch etliche Funktionen sind sicherlich nicht auf die aktuelle iOs-Version beschränkt. Zudem kostet das immerhin 240 Seiten starke Buch in der broschierten Papierversion* zwar 16,95 Euro. Aber ich bevorzuge ohnehin längst E-Books, und für die Kindle-Ausgabe des Buchs* (die man ja auch in der iPad- und iPhone-App lesen kann, wenn man keinen Reader hat) ist man mit 2,49 Euro dabei, was sich für mich bereits nach den ersten paar Tipps gelohnt hätte. Ich empfehle dieses Buch nicht nur. Ich nutze es auch selbst, und ich bin gespannt, was ich damit noch so alles herausfinden werde.

Damaschke Giesbert: Meine 350 besten iPhone-Tipps: Alle Tipps und Tricks zu iOS 8, amac-buch-Verlag Ochsenkühn, Dezember 2014, ISBN-13: 978-3954310289 *

 

2 Kommentare

  1. Ich bekomme bei Amazon keinen Zugang zum Kindle eBook „Damaschke, 350 Tipps zum iPhone/iPAD“
    Was mache ich falsch?
    Mit freundlichen Grüßen
    K-D Klaas

  2. Weiß ich nicht, tut mir leid. Bei mir funktioniert der obige Link zu Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.